Craniosacral

.
.

Von der Liebe geborgen.
Von der Liebe getragen.

Caroline Munschauer

Die biodynamische Craniosacral Therapie ist eine Körperarbeit, die mit viel Sorgfalt, Wertfreiheit und ganzheitlicher Betrachtung dem Menschen und seinem Körper zuhört und dessen Kräfte erforscht. Sie wurde auf der Basis der Osteopathie weiterentwickelt. Durch sanfte Berührungen werden Veränderungen im craniosacralen Rhythmus wahrgenommen und durch feine manuelle Impulse unterstützt, wodurch eine Eigenregulierung durch die Zellerinnerung des Körpers eingeleitet wird. Diese Kraft hinter dieser rhythmischen Bewegung, auch Lebensatem genannt, durchströmt und reguliert alle Körperfunktionen in Verbindung an unsere Zeugungsenergie.

Nicht selten werden Muster und Traumata angesprochen. Hier ist die Ergänzung durch die Traumalösung (Somatic Experiencing) nach Dr. Peter A. Levine sehr bedeutend.